Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kinder und Gemeindezentrum in Nishtulla

Der Weg des Baugesuchs bis zum Neubau

22. - 27. Mai 16

2. Einsatz Baugruppe Schweiz mit Simon, Janick und Damian

- Waschbecken und WC's anschgeschlossen

- Alle Elektrische Installationen fertiggestellt

ab 15. Mai 16

Bodenplatten verlegen

25.4. - 10.5.2016

Decken mit Gips-Karton schliessen

15.4. - 15.5.2016

Innenverputz

Anfangs April

Unterlagsböden betoniert

13. - 26. März 16

Grosseinsatz Baugruppe Schweiz mit total 11 Personen

- Solarheizung mit Solarpanel installiert und angeschlossen

- Bodenheizungsrohre verlegt

- Sanitärinstallationen

- Elektroinstallationen

- Wassertank und Wasserpumpe angeschlossen

März 16

Dach mit Dachpappe abgedichtet

Februar 16

Erster Verputz

Januar 16

Ausmauern mit Backsteinen

30. Dezember 15

Dach wird betoniert

17. Dezember 15

Betonieren des 2. Stocks (Decke 1. Stock)

3. Dezember 15

Betonieren des 1. Stocks (Decke Erdgeschoss)

20. November 15

Betonieren der Bodenplatte

  Anfangs Nov. 15

Fundament betonieren

8. Oktober 15

Beginn mit Aushub und Einrichten des Bauplatzes

7. Oktober 15

Endgültige Bewilligung für den Baubeginn vom Bau-Inspektoriat  erhalten

 

Weitere Dokumente nachreichen -  der Baubeginn verzögert sich

24. September 15

Spatenstich!

14. September 15

Einreichen der Pläne und der gesamten Dokumentation beim Bau-Inspektoriat, um die Zustimmung zum Baustart zu erhalten.

 21. Juli

detaillierte Kostenberechnung erhalten

 16. Jun 15

Auftrag an die Baufirma, zur detaillierten Kostenberechnung

 

Dieses Wort nehmen wir im Glauben an und danken, dass Gott der Herr ist über all unseren Plänen und deren Umsetzung.

 

Grösser wird die Herrlichkeit des künftigen Hauses sein als die des früheren, spricht der HERR der Heerscharen, und an diesem Ort will ich Frieden geben spricht der HERR der Heerscharen!

 

An diesem Morgen kamen wir in unserer Bibellese zum Text aus Haggai 2.9

 10. Jun 15

Baubewilligung in Empfang nehmen!!

 29. Mai 15

Ueli und Dora reichen das  Baugesuch auf der politischen Gemeinde Rrashbull ein.

 27. Mai 15

Die vollständigen Unterlagen dem Bauinspektor abgegeben, er verlangt letzte Papiere und Stempel von den verschiedenen Ingenieurs

 21. Mai 15

Unterzeichnung des Vorvertrags mit der Baufirma, wird benötigt zur Eingabe des Baugesuchs

04. Mai 15 

Gespräche mit dem Architekt zur Vorbereitung des definitiven Baugesuches. Bis am 25. Mai müssen alle Dokumente zur Abgabe bereit sein!

 30. Apr 15

Entscheid nach der weiteren Prüfung: Die Pläne sind genehmigt, wir sind auf einem guten Weg unterwegs und  können weitermachen…

14. Apr 15

Zweite Einreichung in Tirana

15. Feb 15

Entscheidung, Pläne müssen angepasst werden, d.h. die Grenzabstände müssen teilweise vergrössert werden, ebenso die Gebäudehöhe

16. Jan 15

Dossier zur Vorprüfung nach Tirana, nationales Bauplanungsbüro

Dez 14

Vorbereiten des Dossiers für das Baugesuch in Zusammenarbeit mit einem albanischen Architekturbüro

Juli – Dezember 14

erste Planungsphase, mit dem deutschen Architekt Reimar Niehoff, Pogradec

1 Monat später

Besitzurkunde vom Grundbuchamt erhalten

18. März 2014

Landkauf